Sie sind hier:   Home / News / Neues

Lieber Partner vom Tierschutzbündnis „Kaninchenmast, nein danke“,

heute starten wir die Postkarten- und Mailaktion „Frau Aigner, lassen Sie die Kaninchen frei“.

Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, hat die Bundesagrarministerin Ilse Aigner vor wenigen Wochen ein „Tierschutzpaket“ angekündigt, jetzt sind die Erwartungen hoch. Unter anderem sollen nach jahrzehntelanger Kritik von Tierschützern endlich „scharfe Haltungsbedingungen“ für Mastkaninchen eingeführt werden. Helfen Sie uns, dass diese Versprechen keine Lippenbekenntnisse bleiben!
Tierschützer befürchten bereits, dass die bisherigen, tierquälerischen und mit dem Tierschutzgesetz nicht zu vereinbarenden Zustände lediglich legalisiert werden sollen – doch wir wollen mehr! Unterstützen Sie unsere Aktion und teilen Sie der Ministerin mit, was Sie und wir von ihr erwarten!
Das Tierschutzbündnis „Kaninchenmast, nein danke“ fordert ein Ende der Käfighaltung von Mastkaninchen in Deutschland.

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich an der Postkarten- und Mailaktion, hier ein Link zur Aktion: www.kaninchenmast.info/wp/protestaktion-aigner/

Bitte verbreiten Sie die Aktion über Ihre Website, Ihren Newsletter und, sofern vorhanden, über Ihr Mitgliederjournal. Postkarten können für einen Unkostenbeitrag  ab sofort auch hier bestellt werden: www.kaninchenmast.info/wp/postkartenbestellung/

Sie können die Postkarte auch gern selbst drucken, eine passende Datei finden Sie hier: www.kaninchenmast.info/wp/wp-content/uploads/postkarte_kaninchenmast_web.pdf

Viele Grüße

Jan Peifer
Tierschutzbündnis "Kaninchenmast, nein danke"

.